Mobile Advertising / Mobile Werbung – Immer wichtiger im Werbemix

Crossmediale Werbung mit Mobile Advertising besonders Effizient

Besonders die crossmediale Kombination von Mobile Advertising und Online Werbung erhöht die Werbewirkung nach Studienergebnissen der BVDW beträchtlich. Dabei eignet sich Mobile Advertising aufgrund der dynamischen Nutzungssituation und der fokussierteren Wahrnehmung der Werbemittel zur Aktivierung und der Weckung von Produktinteresse. Gleichzeitig lassen sich durch gezielte Mobile Advertising Kampagnen in Kombination mit Online Advertising Werbeerinnerung und eine ausgeprägten Markennähe erreichen. (3)

Weitere bemerkenswerte Potenziale mobiler Werbung liegen in den Targetingoptionen bei der Auslieferung der Werbung. Die damit verbundene genaue Ansprache der Zielgruppe und die Auslieferung von Werbemitteln mit Hilfe bestimmter Zielgruppenmerkmale erlaubt eine höhere Relevanz und Effizienz. So können über Mobile Advertising Targeting Werbemittel anhand demografischer Merkmale, Endgerätetypen, Providern oder Gerätespezifikationen ausgeliefert werden. Ebenso interessant dürften für Werbetreibende die Optionen lokalen und situationsbedingten Targetings sein. (4) Damit lassen sich über Mobile Advertising Targeting Streuverluste auf ein Minimum reduzieren und gleichzeitig Klickraten erhöhen. Weitere mit Mobile Advertising verbundene Vorteile sind der Aufbau von Reichweite mit deutlich höheren Klickraten, die ort- und zeitunabhängige Generierung von Leads, das Markenbranding und die Steigerung der Markenpräsenz. (5)

Mobile Advertising-Strategie von der bam! interactive marketing GmbH

Die Nutzung dieser Vorteile und Potenziale von Mobile Advertising gewinnt für werbetreibende Unternehmen deutlich an Relevanz. Allerdings bedingt der erfolgversprechende Einsatz eine ausgeklügelte Strategie, wie sie aus einer qualitativ hochwertigen Beratung durch die Mobile Marketing Agentur bam! interactive marketing GmbH mit ihrer Erfahrung auf den Gebieten Mobile Marketing und Mobile Advertising hervorgeht.

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot für Ihre mobile Werbekampagne.

Potenziale von Mobil Advertising noch lange nicht ausgeschöpft

Ein Plus von 178 Prozent innerhalb eines Jahres ist im Bereich Mobile Advertising zu beobachten. Allein von 2013 bis 2014 stieg der Markt auf 31,45 Milliarden Dollar an. Für 2015 wird vom Marktforschungsinstitut eMarketer ein weiteres Wachstum um 45.7% auf 45.85 Milliarden Dollar prognostiziert. (1)

In Deutschland werden die Potenziale von Mobile Advertising erst allmählich erkannt. So beliefen sich die Mobile-Bruttowerbeerlöse in 2012 auf 61,9 Millionen Euro. Für 2013 wird auch im deutschen Raum ein Wachstum um 70 Prozent auf 105,1 Millionen Euro – so die Ergebnisse des MAC Mobile Reports 1/2013. Und ein Ende ist nicht in Sicht. Vielmehr werden die Ausgaben für Mobile Display Ads und App Ads weiter steigen. Allein die Omnipräsenz der mobilen Endgeräte im Leben der Konsumenten,  die wachsende Bedeutung von Tablets und der zunehmenden Verbreitung von Flatrate-Verträgen mit schnellen Internetverbindungen verdeutlichen die positiven Vorzeichen für das weiter stark steigende Wachstum im Bereich Mobile Display Ads. Besonders der Kfz- und Telekommunikationsmarkt haben diese Vorzeichen bereits erkannt und investieren vergleichsweise stark in mobile Werbung – aber auch alle weiteren Branchen entdecken das mobile Medium allmählich für Werbemaßnahmen. (2)

Damit ist mobile Werbung innerhalb weniger Jahre zu einem autarken Werbekanal geworden mit wachsender Relevanz für den Mediamix werbetreibender Unternehmen. Ein weiterer Beleg für die wachsende Bedeutung ist der Umstand, dass sich die Anzahl der mobilen Nutzer in den letzten zwei Jahren verdoppelt. Um dem anspruchsvollen Publikum gerecht zu werden, wird heute neben den Standardbannern zunehmend auf dynamische und animierte HTML5 Ads, Fullscreen- und Expandable-Werbeformaten und Videoinhalten mit Interaktionselementen. Damit können Konsumenten mit relevanten, personalisierten und interaktiven Inhalten angesprochen und eine neue Form der Markenexperience ermöglicht werden. Allerdings erfordert dies ein genaues Wissen über Zielpublikum, Technik, Mediaplanung und eine kompetente Beratung von routinierten Profis.

Quellen:

(1): http://tobesocial.de/blog/mobile-marketing-mobile-advertising-studie-steigende-werbeausgaben-prognose-2017

(2): http://www.mobile-zeitgeist.com/2012/09/13/mobile-display-werbemarkt-wachst-2012-auf-02-prozent-des-gesamtwerbemarkts-in-deutschland/

(3): http://www.bvdw.org/medien/bvdw-kombinierte-online–und-mobile-werbung-steigert-die-werbewirkung-signifikant?media=4607

(4): http://www.onlinemarketing-praxis.de/glossar/targeting

(5): http://www.mobilemarketingwelt.com/2010/02/11/alles-was-sie-uber-mobile-advertising-wissen-sollten-2/