Mobile Marketing SEO Trends 2018: Darauf sollten Sie bei der Suchmaschinenoptimierung 2018 achten

Mobile Marketing SEO Trends 2018: Darauf sollten Sie bei der Suchmaschinenoptimierung 2018 achten
16. Februar 2018 bam!interactive
Mobile Marketing SEO Trends 2018

Als Unternehmen nicht auf Suchmaschinenoptimierung zu achten, ist tödlich: Was nützt die beste Internetseite, wenn Google sie nicht auslesen möchte? Hinter Google steckt ein Gehirn, das sich immer wieder updated: Nur, wer darauf auf seiner Internetseite reagiert, bleibt im Ranking. Es ist schwierig, den genauen Algorithmus von Google auszulesen, denn immer wieder arbeitet Google kleine Updates ein, damit Internetseitendeveloper nicht faul werden. Generell gilt: Wer fleißig ist, kann Google glücklich machen.

SEO Trends 2018: Mobile Optimierung wird in der Suchmaschine immer wichtiger 

Zu Beginn des Jahres ist klar: Google wird bald ein SEO-Update durchführen. Schon 2016 kündigte der Suchmaschinenriese an, einen Mobile First Index einzuführen. Bereits 2015 wurden über die Hälfte aller Suchmaschinenanfragen über das Smartphone gestellt, die Einführung eines Mobile First Indexes ist also die natürliche Konsequenz der mobilen Beliebtheit und ein großer Bestandteil der Mobile Marketing SEO Trends 2018. Mit dem Durchführen des Updates wird die mobile Version einer Website bei Google höher bewertet als die Desktopversion. Sie sollten in 2018 also unbedingt checken, ob Ihre Internetseite bereits responsive ist. Wir unterstützen Sie dabei gerne, sprechen Sie unsere Bam-Mobile-Marketing-Experten an.

AMP oder Instant bei Google 

In einem unserer letzten Blogs, hatten wir Ihnen davon erzählt, dass auch Acelerated Mobile Pages  für Google immer wichtiger werden: Wer in der Suchmaschine up to date bleiben möchte, sollte darüber nachdenken, sich in diesem Jahr eine zusätzliche AMP zuzulegen. Zu den SEO Trends 2018 gehört definitiv, dass die Schnelligkeit einer Website immer mehr an Wert gewinnt. Eine Instant-Site minimiert das Datenvolumen einer Seite und wird von Google beliebter ausgelesen. Das hat Google bisher zwar noch nicht offiziell zugegeben, aber Sie können problemlos den Selbsttest machen: Googlen Sie auf Ihrem Smartphone ein Schlagwort und schauen Sie selbst, die Beiträge, die das blaue Häkchen anzeigen, sind AMPs.

Keyword-Ranking wird schwieriger. Google setzt auf Themen-Content

Die SEO Trends 2018 zeigen außerdem, dass Keyword-Rankings schwieriger werden: Verwenden Sie nicht klassisch ein Keyword, sondern bauen Sie auf semantische Suche. Die Unterseiten Ihrer Internetseite oder die Contentseiten sollten auf Thememgebiete ausgerichtet sein und nicht nur auf einzelne Schlagworte. Content bleibt dabei King. Das ändert sich auch in 2018 nicht. Ihr Content muss dennoch hochwertig sein: Überprüfen Sie auch alte Inhalte. Sind die Beiträge noch relevant, haben sich inzwischen Daten und Fakten geändert? Überarbeiten Sie die Inhalte und bringen Sie diese auf den neusten Stand.

Google 2018: Spannender Content sorgt für längere Verweildauer 

Wenn Sie guten Content haben , steigt auch die Verweildauer auf Ihrer Seite: Klicken Sie auf ein Ergebnis in der Suchmaschine und gehen direkt wieder auf die Google-Seite zurück, erhält Ihre Seite schlechte Punkte für das Ranking. Bleibt der Nutzer allerdings einige Zeit auf Ihrer Seite, bevor er den „Zurück“-Button drückt, wertet Google das als positiv. Achten Sie also am besten auf eine schöne, angenehme Seite mit spannendem Content, der einlädt sich weiter auf der Seite umzuschauen oder sogar noch zu weiteren Klicks führt.

SEO im Mobile Marketing 2018: Reagieren!  

Was bedeuten die SEO Trends 2018 nun für uns als Mobile Marketing-Experten? Vor allem die SEO Facts rund um mobile Optimierung und AMPs zeigen, dass sie, wenn es um SEO geht, nicht an Mobile Marketing vorbeikommen. Sehen Sie Ihre Website von unterschiedlichen Seiten: Responsive Design gehört da genauso dazu wie hochwertiger Content und eine Instant Site.
Sie möchten Ihren mobilen Auftritt fit für 2018 machen?
Als App Entwickler in Düsseldorf und Experte für Mobile Marketing freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme !